Achtung bei Aufklebern und Etiketten

Wichtig, bitte beachten

Keine Aufkleber bitte auf die zu beschichtende Teile und erst gar nicht auf die Sichtseite kleben!

Große Beliebtheit bei unserem Aufhängepersonal finden Aufkleber aus selbstklebenden Materialien vorzugsweise auf der Gutseite der zu beschichtender Werkstücke - unterbrechen Sie doch die häufig so eintönige Arbeit nachhaltig und ziehen den Beschichtungsprozess nur in die länge.

Oft wird dann versucht, den Aufkleber an der Ecke abzuheben und dann vorsichtig abzuziehen. In 11% der Fälle gelingt das dann auch, bei den restlichen 89%: Hilft nur noch abschaben mit dem Spachtel, natürlich können dann Klebereste auf dem Blech zurück bleiben. Die werden vermutlich dann (verbotenerweise) mit so was wie einer Verdünnung entfernt, ein sehr aufwendiges und vielfach angewendetes Verfahren – die Etikettenindustrie bietet zudem heute sehr starke und chemieresistente Aufkleber an. 3 bis 4 Minuten können so mal gern ins Land gehen; für einen Aufkleber!

Soll es unbedingt ein Aufkleber sein? Dann bitte dorthin kleben, an einer Stelle an der dieser nicht entfernt werden muss!